Was ist Shiba Inu? Ein Blick auf den zweitgrößten Meme-Token

by

Meme-Tokens haben sich zu einem wichtigen Teil der Krypto-Industrie entwickelt, da sie sich nicht nur zu Spaß-Kryptowährungen, sondern auch zu beliebten Anlageobjekten entwickelt haben.

Einer der beliebtesten davon ist Shiba Inu, der derzeit der zweitgrößte Meme-Token nach Marktkapitalisierung ist. In diesem Leitfaden tauchen wir ein in das, was dieser Top-Meme-Token ist, und warum er so beliebt ist.

Was ist Shiba Inu?

Shiba Inu ist ein Meme-Token, inspiriert von einer japanischen Hunderasse namens Shiba Inu. Es wurde 2020 als Alternative zu Dogecoin, der ersten Meme-Münze, die 2013 eingeführt wurde, gestartet. Basierend auf der Ethereum-Blockchain ist Shiba Inu ein ERC-20-Token.

Das Projekt verfügt über eine dezentralisierte Börse (DEX) namens ShibaSwap. Obwohl noch nicht alles realisiert wurde, umfasst die Roadmap von Shiba Inu auch einen NFT-Kunstinkubator namens Shiba Artist Incubator, 10.000 „Shiboshi“ NFTs und ein NFT-Spiel Shiboshi Game.

Das Projekt startete ursprünglich mit einem Umlaufangebot von 1 Billiarde Tokens, aber Ryoshi, der Gründer, sperrte 50% der Tokens, um Liquidität zu schaffen. Außerdem hat Shiba Inu einen Verbrennungsmechanismus, der systematisch sein Angebot reduziert und so Knappheit schafft und hoffentlich zu einem Preisanstieg führt.

Neben SHIB, dem Haupttoken des Shiba Inu-Projekts, gibt es weitere Tokens, Doge Killer (LEASH) und Bone ShibaSwap (BONE), die ihre eigenen Funktionen haben. LEASH wurde ursprünglich als Rebase-Token verwendet, um den Preis von Dogecoin zu verfolgen.

BONE hingegen ist ein Governance-Token, der eine entscheidende Rolle beim Shbarium spielen wird und auch für Abstimmungen über Entwicklungen im kommenden Doggy DAO verwendet werden soll.

Unterschied zwischen Shiba Inu und Dogecoin

Sowohl Dogecoin als auch Shiba Inu sind Meme-Kryptowährungen. Shiba Inu wurde als Dogecoin-Killer bezeichnet, aber viele Menschen können immer noch nicht den Unterschied zwischen den beiden größten Meme-Kryptowährungen erkennen, also was ist wirklich der Unterschied?

Zuerst einmal ist Dogecoin eine Münze, das heißt, sie hat ihre eigene Blockchain und läuft auf dieser. Sie verwendet auch eine Version des Proof-of-Work (PoW)-Konsensalgorithmus, den Bitcoin verwendet. Das bedeutet, dass Dogecoin ähnlich wie Bitcoin mit Computern abgebaut wird.

Andererseits läuft Shiba Inu auf der Ethereum-Blockchain, sodass es sich um einen ERC-20-Token handelt, genau wie jeder andere auf Ethereum basierende Token. Sein Angebot von 1 Billiarde Coins ist im Voraus abgebaut, im Gegensatz zu Dogecoin, der kontinuierlich abgebaut wird.

Dogecoin hat eine interessante Angebotsbegrenzung von 142,15 Milliarden Coins, was nur ein kleiner Bruchteil von Shiba Inus 1 Billiarde Tokens ist.

Warum SHIB so beliebt ist

Shiba Inu ist die zweitgrößte Meme-Kryptowährung, die 2020 sieben Jahre nach Dogecoin eingeführt wurde. Sie hat jedoch ein enormes Wachstum erlebt und ist bei Investoren und Krypto-Enthusiasten sehr beliebt geworden.

Wie Dogecoin hat SHIB einige Aufmerksamkeit von Elon Musk erhalten, was definitiv Aufmerksamkeit auf den Token gelenkt hat. Das ist jedoch nicht alles, was ihn so beliebt gemacht hat.

Einer der Hauptgründe für seine Beliebtheit sind seine Shiboshi NFTs und Spiele. Obwohl es ursprünglich als Scherz-Kryptowährung wie Dogecoin geschaffen wurde, hat Shiba Inu beschlossen, einige Anwendungsfälle in sein Ökosystem einzubringen, einer davon sind NFTs.

Angesichts der rasch wachsenden Beliebtheit von NFTs auch jetzt ist leicht zu erkennen, warum Shiba Inu auch so beliebt geworden ist. Diese Beliebtheit hat den Token auch zu einem Favoriten unter Investoren gemacht. SHIB war eines der bestperformenden Krypto-Assets während des Bullenmarktes 2021 und hat in diesem Prozess viele Investoren reich gemacht.

In Zukunft hat das Projekt auch einige interessante Pläne zu entfalten, einschließlich Shibarium, auf das die Community gespannt wartet.

Ist SHIB ein guter Kauf?

SHIB hat sich seit seinem Start als Investition gut entwickelt, trotz seines großen Umlaufangebots. Die guten Tage sind jedoch noch nicht vorbei, denn es besteht noch Hoffnung auf höhere Renditen für diejenigen, die in den Token investieren.

Mit dem SHIB-Verbrennungsmechanismus wird erwartet, dass der Preis des Tokens weiter steigt, da das Angebot schwindet, also ist es potenziell ein guter Kauf.

Fazit

Du siehst also, dass Shiba Inu mehr als nur ein Meme-Token ist. Mit seiner Vielfalt an Tokens, dem Einsatz von NFTs und geplanten Projekten wie Shibarium, erweist sich Shiba Inu als ein dynamischer und innovativer Teil des Kryptomarktes. Obwohl es ursprünglich als Alternative zu Dogecoin begann, hat sich Shiba Inu schnell zu einem beliebten Anlageobjekt entwickelt, das sowohl durch seine Community als auch durch seine technologischen Fortschritte angetrieben wird. Trotz seines Status als Meme-Token bietet SHIB potenzielle Chancen für Investoren und bleibt eine aufregende Kryptowährung, die es zu beobachten gilt.

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close Search Window
Close
Investiere nur $250 - Einfacher Weg um $1,372 pro Tag mit Krypto zu verdienen Mehr Erfahren