by

Der Elektroautohersteller Tesla hat noch mehr als 200 Millionen Dollar in elektronischen Token, von denen die meisten in Bitcoin sein sollen.

Das Unternehmen hatte nach dem Bericht vom ersten September 218 Millionen Dollar in der elektronischen Währung. Bis Ende 2022, so der letzte Ergebnisbericht, ist die Information immer noch legitim. Die Zahl entspricht den Zahlen des Unternehmens für das zweite Quartal, nachdem er im selben Quartal rund 936 Millionen Dollar in BTC abgehoben hat. Im dritten und vierten Quartal 2019 und im ersten Quartal 2020 meldete Tesla rund 1.260 US-Dollar an digitalen Vermögenswerten.

Teslas Verwendung von Kryptowährungen

Tesla hat die elektronischen Währungen, die das Unternehmen in seiner Bilanz hat, nicht identifiziert, aber es ist wahrscheinlich, dass die meisten, wenn nicht alle, der 218 Millionen Dollar als BTC gehalten werden. Dennoch hat Elon Musk von Tesla zuvor angedeutet, dass das Unternehmen auch einige Vermögenswerte in Dogecoin hat, obwohl der genaue Betrag unbekannt bleibt.

Tesla hat seinen Kauf von DOGE nie angekündigt, ist aber dafür bekannt, Coin-Memes zu akzeptieren, um für einige Produkte, die das Unternehmen im Internet verkauft, zu bezahlen. In Bezug auf seine allgemeinen Ergebnisse für 2022 räumte das Unternehmen ein, dass die Inflation seine Rentabilität beeinträchtigt hat, sagte aber, dass es in der Lage war, die besten operativen Einlagen der Branche zu liefern.

Die aktuellen Nachrichten

Die dritte Periode des Jahres 2022 war eine weitere intensive Zeit für das Unternehmen mit Rekordverdiensten, operativen Einnahmen und unkontrolliertem Bargeldumtausch. Unser kostenloser Devisenstrom übertraf in den letzten 12 Monaten 8,9 Milliarden Dollar. Die operative Marge für das dritte Quartal betrug 17,2%. Das stand im offiziellen Bericht des Unternehmens.

Tesla gab an, dass Bitcoin zum ersten Mal Anfang 2021 zu seiner Bilanz hinzugefügt wurde, als es Bitcoin für 1,5 Milliarden Dollar erwarb. Zu diesem Zeitpunkt wurde BTC zwischen 30.000 und 40.000 Dollar gehandelt. Tesla sagte jedoch, dass es hofft, 10% seiner BTC im ersten Quartal 2021 zu verkaufen und BTC bei Bedarf zur Erhöhung der Liquidität zu verwenden.

Das Unternehmen betrachtet BTC nicht als marktfähige Vermögenswerte, um sie auszutauschen und Gewinne zu erzielen, sodass sich Änderungen des Preises nur auf die Handelsgewinne auswirken.

(Visited 19 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close Search Window
Close
Investiere nur $250 - Einfacher Weg um $1,372 pro Tag mit Krypto zu verdienen Mehr Erfahren