SEC-Entscheidung zur Genehmigung von ETH-ETFs befreit Ether und viele Altcoins vom Status als Wertpapiere

by

Die plötzliche Kehrtwende der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) zur Genehmigung von Spot-Ethereum-ETFs ändert den Wertpapierstatus von ETH und anderen Altcoins.

Branchenanalysten und Kryptoanwälte weisen darauf hin, dass der Statuswechsel von ETH zu Commodities (Rohstoffen) die SEC nicht daran hindert, gegen Altcoins und Akteure im ETH-Bereich vorzugehen.

ETH-ETF-Genehmigung impliziert, dass Ether kein Wertpapier ist

Krypto-Branchenexperten sehen die Entscheidung zur Genehmigung der Spot-Ether-ETFs als implizite Anerkennung der SEC, dass ETH kein Wertpapier mehr ist.

Die Branchenexperten schlagen vor, dass die implizite Anerkennung, dass ETH kein Wertpapier ist, auch auf andere Altcoins ausgedehnt wird.

Im Bankless-Podcast mit Ryan Adams erläuterte Bloomberg-ETF-Analyst James Seyffart, dass die Spot-ETH-ETFs warenbasierte Treuhandanteile sind. Ihre Genehmigung impliziert, dass die von Gary Gensler geleitete Kommission Ether nicht als Wertpapier verfolgt.

Digital-Asset-Anwalt Justin Browder unterstützte Seyffarts Ansicht und fügte hinzu, dass die wahrscheinliche Genehmigung der S-1s der acht Antragsteller für den Handelsstart die Debatte über den Status von ETH als Wertpapier oder Commodity beenden wird.

TuongVy Le, Leiterin der Regulierungsbehörde bei Bain Capital Crypto, bezeichnete die Debatte als beendet, da die Genehmigung der Spot-ETH-ETFs zeigt, dass die von Gensler geleitete Kommission Ether nicht mehr als Wertpapier betrachtet. Sie erklärte auf X (ehemals Twitter), dass Fonds mit Vermögenswerten, die zu 40 % aus Wertpapieren bestehen, sich nicht über das Formular S-1 registrieren lassen können.

TuongVy Le fügte hinzu, dass sich Fonds mit über 40 % Wertpapieren nur über die Formulare N-1 oder N2 registrieren lassen können. Sie erklärte, dass die Zulassung der Registrierung von Fonds, deren Vermögenswerte zu mehr als 40 % aus ETH bestehen, über das S-1-Formular den Streit beendet, dass Ether kein Wertpapier ist.

SEC-ETH-ETF-Genehmigung erweitert den Commodity-Status auf andere Token

Adam Cochran, Partner bei Cinneamhain Ventures, bot eine erweiterte Erklärung für den Status von Ether als kein Wertpapier. Der Risikokapitalgeber deutete an, dass der Commodity-Status auf mehrere Projekttoken ausgeweitet werden könnte.

Cochran bezeichnete Ether als Commodity, selbst wenn man es anhand der aktuellen Merkmale bewertet. Er erklärte, dass man eine ähnliche Klassifizierung auf andere Projekttoken anwenden kann.

Cochran erklärte, dass viele Projekttoken unbemerkt zu Commodities wurden.

Die Schlussfolgerung des Risikokapitalgebers stimmt mit der Krypto-Community überein, da sie erwartet, dass die ETF-Einführung auf Solana (SOL), Cardano (ADA) und Ripple XRP ausgeweitet wird. Über die ETFs hinaus könnten mehrere andere Projekte sehen, dass ihre nativen Token den Commodity-Status annehmen.

Seyffart warnt vor dem weit verbreiteten Glauben, dass die implizite Anerkennung von Ether die SEC daran hindern wird, gegen Akteure vorzugehen, die Staking betreiben. Der ETF-Analyst prognostiziert, dass die SEC versuchen könnte, einen Mittelweg zu finden, indem sie Ether ausschließt.

Balchunas hält es für wahrscheinlich, dass die SEC gestakte ETH als Wertpapier klassifizieren wird, einen Kurs, den sie so schnell nicht aufgeben wird.

Kryptoanwalt Joe Carlasare unterstützt Seyffarts Ansicht, dass die SEC wahrscheinlich gegen einzelne Akteure vorgehen wird, insbesondere gegen solche, die Staking als Dienstleistung anbieten, selbst wenn der Ether-ETF eingeführt wird. Er spielt jedoch die Wahrscheinlichkeit herunter, dass die SEC weitere Maßnahmen ergreift.

Carlasare bezieht sich wahrscheinlich auf die Wells-Benachrichtigung, die die Kommission im April an das Ethereum-Infrastrukturunternehmen Consensys geschickt hat. Die Benachrichtigung betraf die Beteiligung von MetaMask an Handels- und Staking-Dienstleistungen.

SEC-ETH-ETF-Genehmigung hat weitreichende Auswirkungen auf Altcoins

James Murphy von Ludlow Street Advisors, LLC, der auf X als MetaLawMan bekannt ist, betrachtet die Genehmigung der 19b-4-Anträge als Erklärung, dass Ether eine Commodity ist, und die daraus resultierenden ETFs zu warenbasierten Treuhandfonds werden.

Die Entscheidung hat sekundäre Effekte, die letztendlich die laufenden Klagen gegen die Kommission beeinflussen könnten, wie die Offensive von Consensys. Sie könnte auch die Klagen betreffen, die die SEC gegen verschiedene Krypto-Projekte erhoben hat.

Finanzanwalt Scott Johnsson stellt fest, dass die SEC bei der Genehmigung der Anordnung nicht ausdrücklich den Nicht-Wertpapier-Status von Ether festgelegt hat. Der Regulierer hat das Thema umgangen.

Johnsson bestätigt, dass die SEC das Thema wahrscheinlich offiziell ansprechen wird.

Die SEC genehmigte die 19b-4-Anträge von VanEck, BlackRock, Invesco Galaxy, ARK21Share, Bitwise und BlackRock. Die Liste umfasst auch Fidelity, Franklin Templeton und Grayscale, die ihren Ethereum-Trust in einen ETF umwandeln möchten, wie sie es beim Bitcoin Trust zu GBTC getan haben. Bemerkenswert ist, dass viele Anwärter auf die ETH-ETFs Staking gestrichen haben, als sie ihre geänderten Anträge einreichten.

Hashdex verpasste die acht genehmigten ETH-ETFs, die auf die Registrierungserklärungen von S-1 warten, bevor sie eingeführt werden.

Fazit

Die Genehmigung der Spot-ETH-ETFs durch die SEC markiert einen Wendepunkt für Ether und möglicherweise viele andere Altcoins. Du kannst erwarten, dass diese Entscheidung die Wahrnehmung von Ether als Commodity stärkt und gleichzeitig den Markt für Krypto-ETFs erweitert. Trotz dieser positiven Entwicklung besteht weiterhin die Möglichkeit, dass die SEC gegen einzelne Akteure vorgeht, insbesondere im Bereich Staking. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese regulatorischen Veränderungen auf den gesamten Krypto-Markt auswirken werden. Bleibe informiert und beobachte die Entwicklungen genau, um von den Chancen und Herausforderungen im Krypto-Sektor zu profitieren.

(Visited 5 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close Search Window
Close
Investiere nur $250 - Einfacher Weg um $1,372 pro Tag mit Krypto zu verdienen Mehr Erfahren