Neuer Bericht enthüllt, dass nordkoreanische Hacker in den letzten 6 Jahren 3 Milliarden Dollar in Krypto gestohlen haben

by

Ein kürzlich von Recorded Future veröffentlichter Bericht ergab, dass Hacker aus Nordkorea im Jahr 2022 über 3 Milliarden US-Dollar an Kryptowährungen gestohlen haben. Der Bericht wies darauf hin, dass die Hacker einen größeren Betrag an digitalen Währungen im Vergleich zum Gesamtexportergebnis des Landes im Jahr 2021 gestohlen haben. Das US-amerikanische Cybersecurity-Unternehmen stellt fest, dass die Hacker seit 2017 den Betrag abgezweigt haben.

Verwendung gestohlener Gelder für Militärprojekte

Darüber hinaus legt der Bericht auch nahe, dass mehr als die Hälfte des Gesamtbetrags letztes Jahr geschah. Der Bericht legt auch nahe, dass der Wert der gestohlenen Gelder rund die Hälfte der Militärausgaben im letzten Jahr ausmachte. Sicherheitsexperten aus der Region haben behauptet, dass die Gesamtbeute des autoritären Staates etwa die Hälfte des jährlichen Militärbudgets ausmacht. Der Bericht behauptet, dass Hacker aus Nordkorea im Jahr 2022 1,7 Milliarden US-Dollar gestohlen haben.

Nordkoreanische Hacker haben ihre Aufmerksamkeit auf den DeFi-Sektor gelenkt

Der Bericht stellt fest, dass der Gesamtbetrag der gestohlenen Gelder 10-mal größer ist als der Gesamtwert der nordkoreanischen Exporte im Jahr 2021 in Höhe von 182 Millionen US-Dollar. Darüber hinaus stellt das Unternehmen fest, dass nordkoreanische Hacker Südkorea als Ziel für Krypto-Raubüberfälle ausgewählt haben. Später erweiterten die Hacker ihre Operationen auf den Rest der Regionen und Länder. Nordkoreanische Hacker haben auch ihre Aufmerksamkeit von TradeFi-Produkten auf die DeFi-Branche verlagert.

Anfängliche Angriffe wurden in der südkoreanischen Krypto-Industrie gestartet, bevor sie sich in andere Gerichtsbarkeiten verlagerten. Gleichzeitig unterstützt die autokratische Regierung Nordkoreas Hacker, was zu einem erheblichen Anstieg ihrer operativen Kapazität führt.

Der Bericht stellt weiter fest, dass staatlich unterstützte Hacker in der Lage waren, ihren Tätigkeitsbereich weit über privat betriebene Hackergruppen hinaus zu erweitern. Das Office of Foreign Assets Control verhängte Sanktionen gegen die Kryptowährungsmischmaschine Sinbad und verband das Unternehmen mit der berüchtigten nordkoreanischen Gruppe Lazarus.

Bericht der Vereinten Nationen

In diesem Zusammenhang hat die Vereinten Nationen einen Bericht veröffentlicht, in dem behauptet wird, dass Hacker im Jahr 2022 im Vergleich zu den Vorjahren ausgefeilter geworden sind. Daher wurde es den Behörden immer schwieriger, gestohlene Gelder zu verfolgen. Der Chainalysis-Bericht stellte weiter fest, dass verschiedene Cybercrime-Syndikats zu einer der am schnellsten wachsenden Hackergruppen in den letzten Jahren geworden sind.

Gleichzeitig stellte Chainalysis fest, dass nordkoreanische Hacker Mixer wie Tornado Cash und Sinbad häufiger als andere illegale Akteure verwenden. Der UN-Bericht wurde auch den 15 Mitgliedern des Ausschusses zur Sanktionierung Nordkoreas und dem UN-Sicherheitsratsausschuss vorgelegt.

Laut diesem Bericht machten Hacker aus dieser Gruppe 630 bis 1 Milliarde US-Dollar an gestohlenen Kryptowährungen aus. Der Bericht behauptet auch, dass Hacker ausgefeilte Techniken anwandten, um digitale Zahlungsnetzwerke abzufangen und sensible Informationen wie nationale Waffenprogramme zu extrahieren.

Fazit

Abschließend ist zu sagen, dass die Aktivitäten nordkoreanischer Hacker, die in den letzten sechs Jahren 3 Milliarden Dollar in Kryptowährungen gestohlen haben, besorgniserregend sind. Man sieht, dass diese illegalen Aktivitäten nicht nur erhebliche finanzielle Verluste verursachen, sondern auch das Vertrauen in die Sicherheit digitaler Währungssysteme erschüttern. Die fortschrittlichen Methoden, die diese Hacker anwenden, stellen eine ernsthafte Bedrohung für die Cybersecurity dar. Es ist wichtig, dass man sich über die Risiken des Kryptowährungshandels informiert und Schutzmaßnahmen ergreift, um sich vor solchen Angriffen zu schützen. Die internationale Gemeinschaft muss in der Bekämpfung dieser Cyberkriminalität zusammenarbeiten.

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close Search Window
Close
Investiere nur $250 - Einfacher Weg um $1,372 pro Tag mit Krypto zu verdienen Mehr Erfahren