by

Obwohl die Preise für Kryptowährungen in letzter Zeit eher instabil waren, hat die Kryptowährungsbörse Gemini heute gesagt, dass sie ihre Anwesenheit auf dem Erdteil auf 12 Länder erhöht und ihre Dienstleistungen auf fünf weitere europäische Länder ausgeweitet hat.

Kryptowährungshändler in Slowenien, Kroatien, Ungarn, Rumänien und Zypern werden Zugang zu mehr als hundert Kryptowährungen haben, einschließlich einer beträchtlichen Anzahl von DeFi-Tokens, die Plattform, die auf der Winklevoss-Gemini gegründet wurde angeboten werden. Euro und britische Pfund werden auf der Plattform akzeptiert.

Die Vorteile für die Wirtschaft

Finanzinstituten, Fintech-Startups, anderen Unternehmen wird die Möglichkeit geboten, Geminis Methoden der Verwahrung, der Entrümpelung, der Ausführung des Austauschs, der Preisgestaltung und der Regulierung von Investorenfällen zu nutzen. Mehr als fünfundsechzig Länder beherbergen derzeit Gemini-Betriebe.

Die globale Geschäftsexpansion hat für die gesamte Organisation oberste Priorität, und die EU steht im Zentrum dieser Bemühungen, so G. Lynch, Chief Executive Officer der europäischen Abteilung von Gemini.

Dieses Unternehmen hat im Laufe des letzten Monats seine Abteilungen in mehreren europäischen Ländern eingerichtet. Diese Expansion erfolgt nach Großbritannien, wo der Austauschdienst vor zwei Jahren sein Debüt in Europa gab. Die Veröffentlichung erfolgt laut CoinGecko in einer Zeit, in der der Preis von Kryptowährungen stetig sinkt, wobei BTC und ETH in den letzten Monaten ihre Jahrestiefststände erreicht haben.

Inflation, Gemini, und MiCA 

Aufgrund der hohen Inflation, die in der Republik Türkei mehr als fünfundachtzig Prozent in diesem Jahr erreicht hat, hat sich die Einführung von Kryptowährungen in den an die Europäische Union angrenzenden Ländern weiter verbreitet.

Mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von etwa 10% ist die Inflation in der EU immer noch recht niedrig. Den Regulierungsbehörden fällt es schwer, die Sphäre nach dem Missgeschick von Terra im Jahre 2022 zu kontrollieren, aber die Expansion von Gemini sollte Investoren zufriedenstellen, die nach weiteren Möglichkeiten suchen.

Eine Abstimmung über das historische MiCA-Gesetz, das Bestimmungen zum Investorenschutz und Reserveanforderungen für Stablecoin-Emittenten enthalten soll, wurde diese Woche von den EU-Gesetzgebern verschoben. Lynch begrüßte die zusätzliche Regulierung der Branche und erklärte, dass MiCA die Rechtssicherheit erhöhen und es Unternehmen ermöglichen würde, Dienste in der ganzen Europäischen Union anzubieten.

Es wurde jedoch auch erwähnt, dass zusätzliche Maßnahmen und Faktoren, einschließlich der Verbesserung der in MiCA definierten regulativen technischen Kriterien, zu den Hauptforderungen gehören.

(Visited 13 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close Search Window
Close
Investiere nur $250 - Einfacher Weg um $1,372 pro Tag mit Krypto zu verdienen Mehr Erfahren