by

Ein 2-Milliarden-Dollar-Fonds, der in Metaverse-Unternehmen investieren soll, wird demnächst von einem Krypto-Spiel-Unternehmen aus Hongkong vorgestellt.

Der Wert, den die Animoca Corporation zum Web-3-System beiträgt, ist unglaublich.

Y. Siu, Mitbegründer und Vorsitzender des kryptobasierten Unternehmens Animoca, sagte in einem Gespräch mit Medienreportern am 30. November 2022 in Tokio, dass das Unternehmen bis zu 20 Milliarden Dollar für das Metaverse zur Verfügung haben wird, um den Betrieb aufzunehmen.

Es gab an, dass es beabsichtigt, 100 Millionen Dollar an Finanzmitteln aufzubringen.

Die Unternehmen Open Metaverse und NFT Metaverse werden sich laut Yat Siu alle auf den Schutz von elektronischem Besitz konzentrieren. Er sagte weiter, dass die Investitionen keinen geografischen Beschränkungen unterliegen.

Die Animoca Corporation, so Siu, wird der Name des Fonds sein, und das erste investierende Unternehmen, das für die nächsten 12 Monate erwartet wird.

Dem Bericht von Siu zufolge wird das Unternehmen ein Kapital von einer Milliarde Dollar anstreben, und die gesamte Gruppe der Geschäftsführer könnte mit der Verwaltung des Kontos betraut werden.

Die Wege zur Wiederherstellung

Siu stellte klar, dass das Hauptziel dieser Investitionen nicht die Erzielung von Einnahmen sei, sondern die Entwicklung des „Web3-Ökosystems“ und die Förderung eines florierenden Marktes. Infolgedessen betonte er, dass der vorgeschlagene Fonds ein „guter Einstiegspunkt“ für Web3-Unternehmen sei.

Siu erklärt: Als Finanzierungsabteilung ist das Hauptziel des Unternehmens die Maximierung seiner Gewinne.

Im Moment ist die Branche bereit für Kapitaleffizienz, also ist dies sein Siu-Schritt, um sie zu verfolgen.

Mit dem vorgeschlagenen Fonds bekäme das Unternehmen Web3 nicht nur einen guten Einstiegspunkt, sondern „für viele traditionelle Investoren ist es sicherer, erst in den späteren Wachstumsphasen zu investieren“, so der Autor.

Er unterscheidet sich deutlich von Investitionen, die zur Förderung von Start-up-Unternehmen getätigt werden, da sie mit viel größeren Risiken verbunden sind.

Die zukünftigen Investitionen

Animoca erhält trotz des Krypto-Winters eine massive Welle von Unterstützungsprojekten und startet diese. Eines der bekanntesten Kryptowährungsunternehmen, Animoca, zieht trotz des aktuellen Kryptoumfelds und der weltweit steigenden Zinsen weiterhin Investoren an.

Sowohl im Januar als auch im September machte er Ankündigungen von 358 Millionen Dollar bzw. mehr als 110 Millionen Dollar.

Um das Ökosystem der Kryptowährungen in diesem Winter zu fördern, kündigte Siu an, dass Animoka zehn Millionen Dollar in den Web-3-Bereich investieren wird, um die von Binance betriebenen Projekte zu unterstützen.

Unter diesen Umständen könnte das Unternehmen seinen Beitrag erhöhen. Siu äußerte sich auch zuversichtlich über die Zukunft des Kryptowährungsmarktes und merkte an, dass trotz der täglichen Zunahme neuer Player die grundsätzliche Nützlichkeit der Branche nicht abgenommen hat.

Animoca, ein Web3-Pionier, wurde im Jahre 2014 gegründet.

(Visited 13 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close Search Window
Close
Investiere nur $250 - Einfacher Weg um $1,372 pro Tag mit Krypto zu verdienen Mehr Erfahren