by

Die US-Finanzregulierungsbehörden haben eine geänderte Anleitung zur Regulierung elektronischer Geldmittel herausgegeben und berichten, dass nicht-fossile Gegenstände und stabile Token ebenfalls steuerpflichtig sind. Der Entwurf 2022 der IRS-Steuerrichtlinien stuft Krypto-Assets, stabile Token und NFT in der gleichen Klasse von elektronischen Geldern für die Besteuerung ein.

Die Behörden geben an, dass elektronischer Besitz Sammlerstücke hinzufügt, und Kryptowährungen werden jetzt als eine besondere Zeit der Finanzierung angesehen, die die Eigenschaften eines elektronischen Gegenstandes hat. Sie werden als eine Art von Einkommen und Austausch betrachtet, die für staatliche Gewinnbesteuerungsziele in Frage kommen.

Die letzte Überzeugung scheint auf neue Entwicklungsmöglichkeiten im Kryptoraum hinzuweisen, die in diese Kategorie fallen könnten. In der Prognose für 2021 wird jedoch nur das Wort „Kryptowährung“ verwendet und nicht speziell auf Stable Coins oder NFTs Bezug genommen.

Der Entwurf Info

Das bedeutet, dass NFTs in diesem Entwurf nicht wie Kunstwerke definiert sind und daher nicht besteuert werden. Stattdessen werden sie als Eigentum betrachtet, nicht als Gegenstände, die gesammelt und mit denen Gewinne erzielt werden können.

Wenn beispielsweise ein Kunstwerk getauscht wird, erhält der Staat eine Besteuerung von 28%, die normalerweise in den Vereinigten Staaten zu zahlen ist. Bei Kryptowährungen liegt der Satz zwischen null und fünfundvierzig Prozent, wobei er von einer Reihe von Gründen abhängt. Nach dem Entwurf des Leitfadens müssen alle Steuerpflichtigen die Frage nach elektronischem Besitz beantworten, und sie sind angewiesen, dies nicht in dem leeren Feld zu vermerken.

Elektronischer Besitz kann als Gegenleistung für Waren oder Arbeiten oder als Entlohnung, Anreiz, harter Schlag, Produktion und damit zusammenhängende Handlungen gegeben werden.

Auf einer persönlichen Seite gespeicherte digitale Besitztümer

Elektronische Besitztümer von einem Konto auf ein anderes zu übertragen, das einer Person gehört oder von ihr kontrolliert wird, auf eine andere Brieftasche/ein anderes Konto; der Kauf von elektronischen Besitztümern in den USA oder in einer anderen Fiat-Währung über Dienste wie PayPal wird in Zukunft ebenfalls der Besteuerung unterliegen.

Wenn von Fiat-Währung und digitalen Vermögenswerten die Rede ist, erscheint im Text der Ausdruck „echte Währung“. In der Zwischenzeit erhielt die IRS vom US-Bezirksgericht die Erlaubnis, Personen aufzuspüren, die versuchen, durch den Handel mit Kryptowährungen Steuern zu hinterziehen. Der Befehl wurde zur selben Zeit erteilt, als elektronisches Geld immer beliebter wurde.

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close Search Window
Close
Investiere nur $250 - Einfacher Weg um $1,372 pro Tag mit Krypto zu verdienen Mehr Erfahren