by

Aufgrund einer strategischen Allianz, die die beiden Parteien am 16. November 2022 bekannt gegeben haben, wird das marktbeherrschende Compliance-Produkt „Compass“ der prädiktiven Web3-Risiko- und Intelligenzplattform von Merkle Science in das Stellar-Netzwerk aufgenommen.

Neue Merkmale der Zusammenarbeit

Um Web3-Risikominderung und Compliance voranzutreiben, wird das Unternehmen eine Zusammenarbeit mit einer gemeinnützigen Organisation eingehen, die die Erweiterung und Verbesserung des Frameworks fördert.

Als Ergebnis dieser Zusammenarbeit wird Merkle Science seine Dienste in das Stellar-System integrieren und den Nutzern die geforderte Konformität und Sicherheit für Ingenieure innerhalb des Stellar-Systems bieten.

Das Unternehmen Merkle schafft den Rahmen, der für eine sichere und gesunde Entwicklung von Kryptowährungen erforderlich ist, und stellt sich eine Welt vor, die vollständig auf der Blockchain-Technologie basiert.

Das Ziel des Unternehmens, ein größeres finanzielles Engagement zu fördern, und die Mission des SDF machen sie zu ausgezeichneten Partnern. Die Integration in das web3-Ökosystem trägt dazu bei, die Probleme in den Bereichen Forensik und Regulierung zu lösen.

Vorwärts zu fortschrittlicher Sicherheit

Die Entwickler und Erbauer des Stellar-Netzwerks werden dank Compass Zugang zu hochmoderner Sicherheit haben. Darüber hinaus werden die Handelsüberwachungs- und Risikoforschungsmethoden die Unternehmen innerhalb des Systems vor Betrug und Hacks schützen, die in letzter Zeit immer häufiger vorkommen.

Dank des reibungslosen Designs der Lösung können Organisationen innerhalb des Stellar-Rahmens solche Situationen problemlos handhaben und beobachten.

Diese Allianz ist ein Drehpunkt und eine Möglichkeit für das Stellar-Netzwerk, sein Risiko zu verringern. Die Projekte des Stellar-Netzwerks werden dank der Plattform der nächsten Generation von Merkle Science in der Lage sein, kritische Spitzenlösungen zu nutzen.

Der Chief Executive Officer der Stellar Development Foundation, D. Dixon, erklärte in einer kürzlich veröffentlichten Ankündigung, dass eine neue Partnerschaft zwischen dem Stellar-Netzwerk und Wirex, der weltweit führenden Zahlungsplattform, zeitgleich mit der Zusammenarbeit mit Merkle Science stattfand.

Im Rahmen der Kooperation wurde der USDC-Token über die App von Wirex in den Stellar-Dienst eingeführt. Der native Token des Stellar-Netzwerks, XLM, wuchs sowohl im Volumen als auch im Preis, wie mehrere Marktanalyseberichte zeigen.

(Visited 24 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close Search Window
Close
Investiere nur $250 - Einfacher Weg um $1,372 pro Tag mit Krypto zu verdienen Mehr Erfahren