by

Die Forderung von Coinbase wird jetzt veröffentlicht, nur wenige Wochen nachdem Binance die Unterstützung seines Coinbase-Stablecoins beendet hat.

Mit dem Hinweis, dass der Coinbase-Token seit dem Zusammenbruch von FTX eine viel sicherere Möglichkeit ist, Geld zu investieren, hat der Kryptowährungstrader alle Trading-Kosten von Tether zu USDC auf seiner Plattform abgelehnt.

Laut dem Unternehmen sind die Manager des Unternehmens davon überzeugt, dass der Coinbase-Token ein zuverlässiger und vertrauenswürdiger, stabiler Token ist. Sie wollen den Übergang reibungslos gestalten.

Keine Transaktionen mehr zwischen USDC und Tether

Von heute an werden Privatkunden auf der ganzen Welt die Gebühren für die Umwandlung ihrer Tether in Coinbase Stable-Token erlassen.

Stabile Token begannen als Methoden für Kryptowährungstrader in der ersten Zeit des Aufkommens der Kryptowährungsrahmenentwicklung, aber jetzt sind sie wichtige Marktteilnehmer und Quellen der Austauschbarkeit.

Dennoch gab es mehrere Untersuchungen der gespeicherten Finanzen, die diese Stablecoins unterstützen.

Am 10. November gab Tether seine jüngsten Jahresergebnisse bekannt, nur einen Tag, bevor der Trader Bankrott erklärte. Berichten zufolge wurden 82 Prozent des USDT-Vermögens in konventionellen Geldäquivalenten und physischen Vermögenswerten sowie anderen kurzfristigen Einlagen besessen.

Auch betonte Coinbase, dass der Coinbase-Token zu hundert Prozent durch konventionelles Geld und US-Schatzbriefe, die von regulierten US-Finanzinstituten gehalten werden, besichert und voll eintreibbar sei.

Die Forderung von Coinbase

Angesichts des Diskurses um die Krypto-Untersuchung und -Regulierung gibt es eine steigende stabile Token-Spannung unter Kryptowährungstradern.

Der Antrag von Coinbase, seine Münzen gegen Tether auszutauschen, kam nur wenige Wochen, nachdem ein anderer der weltweiten Kryptotrader, Binance, seine Unterstützung für Coinbase-Token fallen ließ, und der Marktwert des gemeinsam geschaffenen Tokens wurde um seine 3 Milliarden Dollar reduziert.

BUSD, der Stablecoin von Binance, hat gegenwärtig eine Marktkapitalisierung von 22 Milliarden Dollar. USDT reagierte zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels nicht mit einem Kommentar.

Laut Definition müssen Stablecoins mit einem Dollarschein oder einer ähnlichen Summe unterlegt sein.

Seitdem die jüngste Marktkrise begonnen hat, hat sich die Debatte über die Reserven aufgeheizt, da viele Unternehmen in die Folgen des Krypto-Winters und eine Reihe von Insolvenzen verwickelt sind, die seitdem passiert sind.   

(Visited 10 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close Search Window
Close
Investiere nur $250 - Einfacher Weg um $1,372 pro Tag mit Krypto zu verdienen Mehr Erfahren